Tempora mutantur …

von 2bd am 3. Februar 2019

… et nos non mutamur in illis.

(mehr…)

Wer rettet die Welt?

von 2bd am 24. Januar 2019

Frage einer Journalistin: Herr Brändli, wollen Sie die Welt retten?

(mehr…)

Kollabierst du gerne?

von 2bd am 23. Januar 2019

Die meisten dürften lieber Artikel lesen, als Kommentare dazu. Daher habe ich mich entschlossen, den 1. Kommentar zum Beitrag «Schlaf Kindlein schlaf …» hier auch als Artikel zu veröffentlichen, da er in sich vollständig ist. Ausnahmen können sich am weiterhin bestehenden Kommentar vergnügen.

(mehr…)

Schlaf Kindlein schlaf …

von 2bd am 22. Januar 2019

Soeben einen Artikel zur Schlafdauer des sesshaften Homo sapiens gelesen (TA, 17.6.18, S. 54f).
Zuerst mal die Bestätigung auch der neusten Forschung, dass die optimale Schlafdauer des Hs um die 10 Stunden beträgt – betragen würde; rein theoretisch! Siehe dazu das Buch «Ruhe!Punkt.» – leider so aktuell wie nie! Ebenso die entsprechenden Kapitel in den Büchern «Die Quintessenz» und «HOMO CAPUT». – Ab da gerät bei den Forschern die Interpretation der aktuellen Realität allerdings aus den Fugen!

(mehr…)

Au mänsche ohni normalprojäkt sind liebenswert

von 2bd am 14. Januar 2019

Hier, für Sprachkundige, ein Dialog – eine Art Vorwurf und die darauf folgende Replik des Autors des Forum UP! – zu einer recht bedeutenden Frage.

(mehr…)

Mal was ganz anderes

von 2bd am 9. Januar 2019

Und hier ein Brief an den Tagesanzeiger von gestern, in dem ich Bezug nehme auf einen kritischen Artikel vom 1.12.18 über einen ‚Weinlehrgang‘. Bisher unbeantwortet. Ich gehe nach wie vor davon aus, nachdem der ‚Tagi‘ früher schon dutzende Artikel von mir und über mich veröffentlicht hat, bin ich dort vor rund 10 Jahren, mit der Initiierung der NormalRevolution, auf einer schwarzen Liste gelandet. Wir werden sehen. Der folgende Artikel gibt darüber, so scheint mir doch, ziemlich zuverlässig aufschluss, nicht? (mehr…)

Wie bescheuert ist denn das? Oder eben logisch …

von 2bd am 9. Januar 2019

Nichts auf der Welt vermag auch nur annähernd so etwas wie das MEGATOOL, basierend auf der AtemBombe. Nichts!

(mehr…)

ES GUETS NEUIS! HAPPY NEW YEAR!

von 2b am 6. Januar 2019

… allen, die das lesen!

Beginnen wir das neue Jahr gleich mit einem Knaller – wie sichs doch gehört!

Ich wende mich nun einer ganz grossen Dimension zu. Einer, die gar etwas über den sorgfältig versteckten, jedoch alles durchdringenden, durchgehenden Zwang von uns Menschen, um wahrlich jeden Preis recht zu haben, wie ich ihn im HOMO CAPUT näher erläutere, hinausreicht. Ha!

Ich beginne mal mit einer einzigen Aussage:

Die grösste ILLUSION des Menschen neuerer Prägung ist nicht ‚die Existenz eines überirdischen Wesens‘ oder Geld und/oder Macht bedeuten Wert(-voll zu sein)‘. Die sind immerhin wahrscheinlich Nummer 2 und 3. Nein, die allergrösste ILLUSION der Menschheit ist:

KONTROLLE sei gleichzusetzen mit SICHERHEIT

 

Pah!

Tatsache ist, Kontrolle hat wenig bis nichts mit Sicherheit zu tun. Daher: Falsches Motiv -> falsche Ergebnisse. – Bald mehr.